Navigation

Selbsthilfe - einander helfen, voneinander – miteinander lernen!

Nicht allein zu sein – das ist das Wichtigste in einer schwierigen Lebenssituation.

In einer Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen, um mit Gleichbetroffenen nicht nur medizinische Informationen, sondern auch eigene Erfahrungen im Umgang mit ihrer Erkrankung und Behandlung auszutauschen. Das Miteinander und Verständnis im persönlichen Gespräch kann dazu beitragen, während der Behandlung oder in der Nachsorge die eigene Lebensqualität zu stärken und besser zurechtzukommen mit krankheitsbezogenen Belastungen und Ängsten.

Bereits seit mehr als zehn Jahren ist es dem St. Marien-Hospital ein wichtiges Anliegen, mit zahlreichen Selbsthilfegruppen aus vielen verschiedenen Bereichen zusammenzuarbeiten. Die Erfahrung von Betroffenen und ihre Kompetenz im Umgang mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern bedeutet für viele Patientinnen und Patienten eine wertvolle Unterstützung im Rahmen einer psychosozialen Fürsorge. Das Expertenwissen von Selbsthilfegruppen bereichert unser ärztliches und pflegerisches Handeln und prägt unser Verständnis von Patientenorientierung.

Kontakt

  • Sabrina Block

    St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr
    Assistentin der Geschäftsführung
    Kaiserstraße 50
    45468 Mülheim an der Ruhr
    Fon +49 208 3052703
    Fax +49 208 3052700
Kontakt

Möchten Sie mehr über das Thema Selbsthilfe erfahren oder möchten Sie sich einer Gruppe anschließen? Wir freuen uns, Ihnen Kontakte zu vermitteln.

Auszeichnung

Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung