Navigation

Es werden Patienten aller Altersgruppen anästhesiert. Dabei kommen sämtliche modernen Narkosetechniken zur Anwendung.

Diese umfassen:

  • die Inhalationsanästhesie (= Einatmung von Narkosegas)
  • die totale intravenöse Anästhesie, TIVA (= Verabreichung von Narkosemitteln in die Vene)
  • die peripheren Nervenblockaden (= örtliche Betäubung eines Gebietes)
  • die rückenmarksnahen Anästhesien (= Halbkörper–Betäubung)
  • verschiedene Kombinationen der genannten Methoden, vor allem zur weiterführenden Schmerzbehandlung der Patienten nach Beendigung der Operation